Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


Webnews



http://myblog.de/kakulukkia

Gratis bloggen bei
myblog.de





Horrornacht

Hart, Schmerzen. Das war das erste, was ich merkte. Über mir eine angenehm weiche Last, unter mir der harte, unnachgiebige Boden. Langsam verflog der Nebel, der meine Gedanken einhüllte und die Erinnerung kroch wieder in mein Gedächtnis zurück. Es fing doch alles so harmlos an.

Es war ein Abend, wie jeder anderer auch. Ich fuhr den Computer herunter, schaltete das Licht aus und begab mich ins Bett. Wie immer machte ich das Radio an, um besser einschlafen zu können. Alles, wie immer. Der Moderator faselte irgendetwas, das lustig sein sollte. Das war richtig einlullend. Die Musik tat ihr Übliches. Es schien eine ganz angenehme Nacht zu werden. Doch dann fing der Schrecken an. Es fing mit einem beständigem, unregelmäßigem Pochen an. Es kam näher und wurde lauter. Obwohl es nicht sehr laut war, reichte es um meine Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Nach kurzem Suchen fand ich den Grund für diese Unruhe: ein kleines Flugobjekt, das auch als Insekt - oder um genau zu sein, als Motte - bekannt ist. Um sich wieder Normalität des Schlafens widmen zu können, musste ich sie aus meinem Zimmer verbannen. Also stand ich auf, öffnete das Fenster und ließ sie rausfliegen. Nach dieser Aktion dachte ich, es sei Ruhe.

 

 

och ich hab keine lust mehr so weiterzuschreiben. is eh scheiße. kann sowas nicht. -.- der rest is eh schnell erzählt: es is noch ne spinne über meinem bett aufgetaucht die mich dann mit nem faden beschossen hat. da war ich so angsterfüllt dass ich auf dem boden geschlafen habe. war aber auch nich so das wahre da ich ständig aufgewacht bin. so fertch

blöder blog -.- 

20.8.07 21:13
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


pfefferminzherz / Website (21.8.07 16:14)
lol
solltst noch hin schreiben wie groß die spinne war xD

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung